Vortrag am Donnerstag, 11. Oktober 2018

 20:00 Uhr

 im Martin-Luther-Saal der evang. Kirchengemeinde Altbach, Weinbergstraße 24

 von und mit Pfarrerin Dr. Christiane Kohler-Weiß

„Die ganze Welt in einem Land“ – Erfahrungen aus einem Studiensemester

in Stellenbosch / Südafrika

Südafrika ist ein Land voller Extreme: überwältigende Schönheit und Wasserkrise, Touristenparadiese und Elendsviertel, ethnische Vielfalt und anhaltende Trennungen. Außerdem gibt es in keinem anderen Land der Welt so viele verschiedene Kirchen (Denominationen). Pfarrerin Dr. Christiane Kohler-Weiß, schildert in diesem Vortrag ihre Eindrücke, die sie während eines dreimonatigen Studienaufenthaltes in der Region von Kapstadt gewonnen hat. Die Probleme Südafrikas kommen genauso zur Sprache wie die Zeichen der Hoffnung für dieses Land.

 

 

 

 

 

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Zur Nahost-Tagung der Akademie Bad Boll

    Die Tagung zum Nahost-Konflikt der Evangelischen Akademie Bad Boll an diesem Wochenende steht in der Kritik, hauptsächlich Israel-Kritiker der BDS-Bewegung (Boycott - Desinvest - Sanction) zu Wort kommen zu lassen, Aktivisten hatten die Landeskirche aufgefordert, die Tagung abzusagen. Landesbischof July bezieht Stellung.

    mehr

  • „Eine besondere Verantwortung“

    Seit zwei Jahren gibt es die Projektstelle Friedenspädagogik der Landeskirche. Was sind die Aufgaben? Welche Themen stehen derzeit im Vordergrund? Ute Dilg hat mit den beiden Friedenspädagogen Johannes Neudeck und Hannah Geiger gesprochen.

    mehr

  • „Friede sei ihr erst Geläute“

    Unter diesem Motto aus Friedrich Schillers Lied von der Glocke lädt das Europäische Kulturerbejahr 2018 zum europaweiten Glockenläuten anlässlich des Internationalen Friedenstags am 21. September ein. Daran beteiligen sich auch viele evangelische Gemeinden in Württemberg.

    mehr

Alle Meldungen aus der Landeskirche auf www.elk-wue.de